Nächster Termin Einsatzabteilung  

   

Nächster Termin Jugendfeuerwehr  

   
 

TH1-VERKEHR - Aufräumen nach Verkehrsunfall, Verkehrshindernis

TH1-VERKEHR - Aufräumen nach Verkehrsunfall, Verkehrshindernis
Einsatzort Details

L312 Bech
Datum 20.02.2021
Alarmierungszeit 15:24 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Much Löschzug Much
  • Much 01-HLF20-1
  • Much 01-HLF20-2
  • Much 01-LF10
  • Much 01-GW-L1
  • Much 01-KdoW
Fahrzeugaufgebot   Much 01-HLF20-1  Much 01-HLF20-2  Much 01-LF10  Much 01-GW-L1  Much 01-KdoW
Hilfeleistung

Einsatzbericht

In Bech stießen zwei Motorradfahrer mit ihren Fahrzeugen frontal zusammen. Beide Fahrer stürzten und zogen sich schwerste Verletzungen zu. Ersthelfer, darunter zwei Feuerwehrmänner aus unseren Reihen sowie ein Arzt, kümmerten sich umgehend um die Verletzten und leiteten die Reanimation bei einem der Fahrer ein. Gemeinsam mit den Besatzungen von zwei Rettungswagen und den Rettungshubschraubern „Christoph 3“ und „Christoph Rheinland“ setzten wir die Rettungsmaßnahmen fort. Alle Bemühungen blieben erfolglos. Beide Fahrer (46 und 50 Jahre alt) erlagen noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Zwei weitere Motorradfahrer, die die beiden Unfallbeteiligten begleiteten, sowie Augenzeugen wurden von Notfallseelsorgern betreut. Nach Bergung der Maschinen streuten wir ausgelaufene Betriebsstoffe ab, nahmen das Bindemittel auf und reinigten die Fahrbahn. Die L312 blieb in Höhe Bech für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme vollständig gesperrt. Um ca. 19 Uhr konnten wir unseren Einsatz beenden.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
   

Login / Logout

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.